Aktuelles

(Link zu den Presseberichten)


April 2017:
A*LIVE ist das weltweit erste SmartSafety Tool mit 100% globaler Abdeckung und SatellitenMessenger.
Ruft nach Hilfe, selbst wenn Du es nicht mehr kannst.
Bleibt aufmerksam, denn bei einem Unfall zählt jede Sekunde.

Jetzt vorbestellen auf Indiegogo und Kickstarter.

Erscheint im Winter 2017.
Mehr Infos hier:
www.smartsafety.live


Januar 2017:
Der neue GARMIN InReach Explorer + ist da!
Jetzt mit doppelter Displaygröße und vollwertig topografischen Karten direkt auf dem Gerät!
Mehr dazu hier!


Oktober 2016
Die neuen Tarife sind da!
ProteGear Freedom V.2017 - jetzt noch einfacher und günstiger:
+ Iridium-Satellitenkommunikation global schon ab Eur 13,95/Monat
+ Keine Aktivierungsgebühr
+ Keine StandBy Gebühr - Gerät bei Nichtgebrauch einfach in den StandBy Modus versetzen.
+ Keine Mindestvertragslaufzeit (jeden Monat kündbar)
Mehr dazu hier!


August 2016
BRANDNEU und welt-exklusiv: ProteGear Hybrid GSM-IRIDIUM. Das erste Satellitentracking dass sich bei Bedarf automatisch aktiviert! Spart Kosten und bietet höchste Flexibilität bei der Quelle des GSM-Tracking.


August 2016
BRANDNEU und welt-exklusiv im B2B-Bereich: Pay-per-Day ProteGear Safety Satellitentracking. Sie zahlen nur noch die Tage, an denen das System aktiv im Einsatz ist! Kein anderes System bietet diesen flexiblen und für Durchschnittsnutzung so günstigen Tarif. Grundgebühr Eur 99 pro Jahr, Tagesgebühr ab Eur 2,90.


Juli 2016

Wir akzeptieren ab sofort Kreditkarten (MasterCard & VISA) sowohl für die Bestellung als auch die monatliche Datenabrechnung.


Report from ProteGear LiveEvents at Dunkerbecks GPS Speed Challenge 2016 Fuerteventura


11.5.16:
Neue InReach unterwegs! 
Ab 20. Mai sind die neuesten Inreach SE (und InReach Explorer) lieferbar.


23.3.2016:
NEU:  ProteGear WeatherInfo
Die hochauflösende Wettervorhersage direkt auf Ihrem InReach

Mehr dazu hier...


1.2.2016: NEUE ÜBERSICHT
Wir haben Euch eine Übersicht der wichtigsten Funktionen und Datentarife von InReach PROTEGEAR Edition im Vergleich mit SPOT 3Gen zusammengestellt.
Mehr dazu hier!


23.1.2016: Für alle Kurznutzer, Bergausflüge etc.: Der WOCHENTARIF!

Ab 1. Februar 2016 bieten wir allen unseren Kunden einen günstigen und unkomplizierten WOCHENTARIF für Ihr InReach an: Damit lässt sich das Gerät für kurze Ausflüge oder Wochen(end)trips bestens nutzen und kostet sonst keinen Cent!
Wochentarif AKTIV schon ab Eur 7,95 !  (Grundgebühr Eur 49 pro Jahr)

Mehr dazu hier!


22.1.2016: TeamTracking kommt!

Ab sofort können wir für alle Gruppen (ab 2 Geräten +) ein TeamTracking einrichten!
Damit sind die jeweils aktuellen Positionen aller "befreundeten" Geräte auf dem gekoppelten iOS oder Android-Gerät in der Earthmate App sichtbar!
Je nach Anzahl der angeschlossenen Geräte wird dies erhöhte Datenvolumen erzeugen.


Download
ProteGear Service Overview (english)
Alle ProteGear Services im Überblick (englisch)
ProteGear_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

7.12.2015:

Unser System ProteGear ist Finalist im ISPO BrandNew Award 2016!


Besucht uns auf der ISPO München 24.--27.1.2016 in Halle 5 B !


Coming now... Direct Email & SMS Service

1.9.2015
Ab sofort wird das InReach zum Outdoor-Office:
Wir bieten den weltweit ersten direkten EMail-Account für alle InReach Geräte, d.h. auch automatischen Empfang von jedem normalen Email Konto. Mehr dazu hier...

Desweiteren arbeiten wir an einem deutschen SMS-Gateway für Empfang und Versand von SMS-Nachrichten zwischen InReach und üblichen Handys.


13.8.2015: 
Firmware Update InReach SE/Explorer 2.8

 

Ab sofort steht über das SYNC-Programm ein Firmware Update auf die Version 2.8 bereit.
Sobald Ihr das nächste Mal eine Synchronisierung via Website (explore.delorme.com) oder direkt über den Aufruf des Programms "InReach Sync" vornehmt, wird am (per USB) angeschlossenen InReach SE/Explorer ein Firmware Update durchgeführt.
Grundsätzlich empfehlen wir ein Firmware Update für ALLE Geräte, deren Firmware noch nicht mindestens 2.7 hat.

(Zu prüfen am Gerät unter Menüpunkt "Settings" / "About This Device" / "Firmware Version")

 

Neben einigen Fehlerbereinigungen halten wir folgende Neuerungen für interessant:
- Zusammen mit einem Update der für iPhone und Android vorliegenden App "Earthmate"

ist nun eine Synchronisierung von Kontakten, Wegpunkten etc aus Eurem Account auf das Gerät

über diese App (via Bluetooth) möglich, während bisher hierfür eine USB-Kabel-Verbindung nötig war.
Das funktioniert sobald das iPhone/Android Smartphone eine Internetverbindung hat.

 

- Desweiteren gibt es nun weitere einstellbare Trackingintervalle von 45 sek und 90 sek. (über Menü "Settings"/"Tracking").

 

- Schon seit der Vorversion gibt es in Sachen Messaging die Möglichkeit, einen kürzeren oder sogar "permanenten" ("continuous")

Abruf von Nachrichten einzustellen (über Menü "Settings"/"Messages"). In der Standardeinstellung ist hier ein Intervall von 20 Minuten

vorgegeben, sodaß ggf neue Nachrichten nur alle 20 min auf das Gerät geladen würden.
Bitte beachtet: Die manuelle Funktion "Check" auf dem Gerät wird seitens DeLorme/Iridium mit einer 10-Bytes-Nutzung berechnet - auch wenn keine Nachricht vorliegt -, während jedes voreingestellte Message-Intervall (auch "continuous") keine weiteren Kosten verursacht (lediglich die Übertragung einer tatsächlich neuen Nachricht wird abgerechnet).

 

Die vollständige History der Firmware findet Ihr hier:

https://support.delorme.com/kb/articles/44-inreach-se-explorer-firmware-update-release-notes

 

 

Ausblick auf neue Funktionen:

In Kürze starten wir die ersten Tests für unseren exklusiven "InReach OutDoor-Office" Dienst.

Damit erhaltet Ihr u.a eine vollwertige, eigenständige Email-Adresse für Euer InReach Gerät, an die auch Weiterleitungen aus jedem

Email-Programm/Account möglich sind. Auch in Sachen SMS wird es eine Erweiterung geben. Mehr dazu in Kürze.


ProteGear XXS. Sicherheit im Miniformat.

NEU: ProteGear XXS.
Für alle Gebiete mit ausreichender GSM-Netzabdeckung ist jetzt das Trackinggerät in Größe einer Streichholzschachtel verfügbar.
* Gewicht: 65 g
* Trackingintervall: ab 10 Sekunden ohne Zusatzkosten! 
* Messung von Stürzen
* Freisprechfunktion integriert, direkte Kontaktaufnahme in beide Richtungen möglich 
* Kostenpunkt ca. 15 Euro pro Monat/Gerät (abhängig von den lokalen GSM Tarifen)


Neuer Neoprengurt für ProteGear for Watersports!

Komfortabler Neoprengurt für Wassersport jetzt erhältlich.


Neue Tarife: Monatlich kündbar!

24.4.2015: Ab sofort sind neue Flex-Tarife verfügbar, die monatlich kündbar sind!
Mehr dazu auf der Tarifseite!


May 7, 2015: Join the Presentation of Safetysystem PROTEGEAR in London

On May 7 we will hold a presentation of the Safety System in London Downtown, Marriott Hotel at 4:30 pm.

See the system working in live and in production from all over the world.

Please advise your participation at info@globalsafetrack.com or via Facebook

Visit us on Facebook

Visit our new Facebooksite!


InReach Test & Report vom Südpol

Skiexpedition Südpol Januar 2015

 

Auf unserem Planeten gibt es wohl kaum eine abgelegenere und schwieriger zugängliche Region als das Innere Antarktikas – von den Tiefen der Ozeane einmal abgesehen. Antarktika ist ein Kontinent der Extreme: Der abgelegenste, kälteste, trockenste und stürmischste Kontinent der Erde. In seinem Zentrum liegt auf ca. 2.700 Meter Seehöhe der Geographische Südpol, in dem auf 90 Grad südlicher Breite alle Meridiane der Erde zusammenlaufen und sich die Erde um ihre Achse dreht. Ein legendärer Ort mit magischer Anziehungskraft für Extremabenteurer und ambitionierte Polarskiläufer.

 

In unmittelbarer Nähe des Pols betreiben die USA die legendäre Amundsen-Scott-Forschungsstation. 1911 starteten der Norweger Roald Amundsen und der Brite Robert Falcon Scott ihren berühmten Wettlauf um die Eroberung des Südpols. Von der Küste des Ross-Eisschelfs und bis zum Pol hatten sie eine Distanz von 1.300 Kilometern und die gleiche Strecke wieder retour zurückzulegen. Sie stießen seinerzeit in völlig unbekanntes Terrain vor und brachen noch mit der Ungewissheit auf, jemals wiederzukehren. Die Berichte dieses Wettlaufs mit all seinen Entbehrungen und Opfern lassen uns eisige Schauer über den Rücken laufen: Während Amundsen als Sieger hervorging, starben Scott und seine gesamte Mannschaft auf dem Rückweg an Hunger, Entkräftung und Kälte.

 

Dieser geografisch wie historisch so bedeutsame Punkt war das Ziel unserer sechsköpfigen Ski-Last-Degree Expedition im Januar 2015. So konnten auch wir einen Hauch davon verspüren, was die Pioniere und Entdecker einst erlebt und mitgemacht haben müssen. Heute, im Zeitalter von Satellitenbildern, gibt es zwar kein Neuland mehr. Selbst die Antarktis ist wie jeder Ort mehr oder weniger „bekannt“. Doch auch wenn sich beim Blick auf perfekte Polarkleidung, sturmstabile Zelte, energiereiche Expeditionsnahrung, modernste Satellitennavigations- und Kommunikationsgeräte sowie die Möglichkeit einer Notfall-Evakuierung per Flugzeug jeder Vergleich verbietet, so ist die südpolare Wildnis heute noch genauso gefährlich und lebensfeindlich wie vor hundert Jahren. Und auch genauso schön.

 

Das Delorme inReach Explorer ermöglichte es mir, während unserer Polarexpedition zum südlichsten Punkt der Erde regelmäßig Kurzmitteilungen an unsere Freunde zu Hause zu senden, die sogar unsere jeweiligen Positionen als kartographische Darstellung auf Map Share Satellitenbildern quasi live mitverfolgen konnten. Besonders eindrucksvoll war die Abbildung unserer Reiseroute um den halben Erdball bis zum 90. Breitengrad als KML-Export auf Google Earth, bei der die Kugelgestalt der Erde sichtbar wurde.

 

Was für ein großartiges kleines Wunderwerk der modernen Kommunikationstechnik! Auf Knopfdruck lassen sich selbst vom südlichsten Punkt der Erde bequem Positionsdaten, SMS, E-Mails oder Facebook-Posts versenden. Das ebenso leistungsfähige wie kompakte Gerät ist dabei voll expeditionstauglich. Es hat sogar unter antarktischen Verhältnissen optimal und absolut zuverlässig funktioniert. Von den Akkus war ich besonders begeistert. Die waren selbst nach zwei Wochen mehrmaligem täglichem Gebrauch bei -30°C noch zu 75 % voll, sodass ich sie nicht einmal mit Solarpanels aufladen musste.

 

Christoph Höbenreich


12.8.2014:
Neu! InReach Explorer mit eingebauter Navigation.
JETZT auch mit IMPORT und EXPORT Funktion für GPX, KML und KMZ Daten!


Ab sofort ist der neue InReach Explorer lieferbar.
Das erste Gerät, das weltweite Navigation und Kommunikation ermöglicht!

Jetzt mit barometrischem Höhenmesser, digital-magnetischem Kompass und Lagesensor, sowie beliebige Festsetzung von Waypoints und vorgespeicherten Tracks zur Navigation. Ausserdem werden nun Trackingdaten auch offline erfasst.

Auch bestehende GPX / KMZ und KML Daten können nun ins Gerät importiert (und exportiert) werden! 
Mehr Infos hier...

8.4.2014:
Das sagt die Presse.

 

Artikel aus dem aktuellen KITE Magazin 3/2014 über unsere Sicherheitslösung für Wassersportcenter.


15.3.2014
Demnächst neue "Freedom Plans" mit monatlicher Wechselmöglichkeit!

Ab Juli 2014 erweitern wir das Vertragsangebot um Datentarife, die monatlich gewechselt werden oder sogar ganz auf Standby geschaltet werden können um die monatlichen Gebühren zu senken.


6.12.2013:
Weihnachtsaktion von DeLorme: 2 Monate Datenvertrag gratis!

Bei jedem neuen 12-Monatsvertrag sind die ersten beiden Monate der Grundgebühr gratis!
Voraussetzung: Vertragsabschluss über explore.delomre.com, Anmeldung http://www.inreachdelorme.com/holiday/, bis 31.12.2013.

Gilt auch für übver GPSafety gekaufte Geräte!


26. Juli 2013

Beide InReach Geräte sind wieder verfügbar!


28. Juli 2013

Mehr Optionen für alle InReach Geräte.
Bei unseren InReach Angeboten bestehen mehr Optionen in der Nutzung als standardgemäß voreingestellt möglich ist.

So können wir bei SE Devices beliebige Trackingintervalle bis zu 30 Sek-Intervalle anbieten, außerdem eine genaue Einstellung der Ruhefunktion (ab welchem Bewegungsradius werden neue Trackingpoints gesendet). Bei den InReach for Mobile (1.5) Devices sind Trackings bis 1 Minute (oder 2 bzw 5 Minuten möglich)



25. April 2013
Das neue DeLorme InReach SE ist ab Juni verfügbar!
Es bietet jetzt auch frei erstellbare SMS und Email Texte.

 

Mehr Infos hier.

 

 


5. Mai 2013

Unsere neue Webseite ist online!